Links anonymisieren mit anonym.to


Um einen einzelnen anonymisierten Link zu erzeugen, gib die URL ein, auf die du verweisen willst und klicke auf "URL generieren".

Deine URL:



Hier ist die anonymisierte URL:



Hier ist die anonymisierte URL als HTML-Link:



Hier ist die anonymisierte URL als Board-Link (funktioniert mit jeder Boardsoftware):




Wenn du alle externen Links deines Boards oder deiner Homepage anonymisieren willst, kannst du dir ein Skript generieren lassen, welches das automatisch für alle deine Seiten erledigt. Gib die Sites ein, zu denen Links nicht auf anonym.to geleitet werden sollen (deine eigene, z.B.) und klicke auf "Script generieren". (wenn du alle Links über anonym.to lenken willst, lass die Box einfach leer).






Warum es von Vorteil ist, externe Links mit anonym.to zu anonymisieren

Webmaster können mit diesen Tools verhindern, dass sie in den Serverlogs verlinkter Seiten als Referrer auftauchen. Die Betreiber der verlinkten Seiten können nun nicht mehr erkennen, woher ihre Besucher kommen.
Die Nutzung des Referrer-Entfernungs-Dienstes ist sehr einfach: http://anonym.to/?http://www.gulli.com/ verlinkt anonym auf gulli.com, ohne dass die Herkunftsseite als Referrer in den Logfiles der verlinkten Seite erscheint.



Ausführliche Anleitung fürs Anonymisierungs-Skript

Wenn das Skript in eine Webseite eingebunden wird, leitet es automatisch alle Links über anonym.to um - ausgenommen die Sites, die bei der Skriptgenerierung ausgenommen wurden. Bei vBulletin bietet es sich beispielsweise an, den Scriptcode in den Footer der globalen Templates einzufügen (Styles&Templates - Globale Templates - Footer), alternativ kann man den vBulletin-Anonymizer-Hack einpflegen. Bei Wordpress bietet sich die footer.php an.
Da das Script nur die Links anonymisieren kann, die bis zur Laufzeit geladen wird, empfiehlt es sich, den Code so weit unten wie möglich einzufügen. Links, die hinter dem Scriptcode gesetzt sind, werden sonst nicht über anonym.to umgeleitet.

anonym.to verschleiert nur, von welcher Seite ein Besucher kommt. Surfer, die auch mit ihrer IP in keinen Logfiles mehr auftauchen wollen, sollten Anleitung zu TOR benutzen.